Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Hauptbereich

Aktuelles aus Birenbach

Hinweis Ersatzaufforstung

Autor: Manuel Klostermann
Artikel vom 24.04.2019

Der neue Netto Markt in Birenbach ist in Betrieb gegangen. Unsere Gemeinde hat damit ein erhebliches Stück Lebensqualität durch die Sicherung der Nahversorgung zurückgewonnen.

Eine der Auflagen, welche die Gemeinde erhalten hat, war eine entsprechende Ersatzaufforstung für verloren gegangene Waldflächen im Bereich des Krettenbaches herzustellen. Ohne wäre eine Realisierung des Marktes gescheitert. Entsprechende Genehmigungen waren durch das RP Tübingen zu erwirken. Die Aufforstung ist zwischenzeitlich durch das Landwirtschaftsamt genehmigt und unter fachlicher Begleitung des zuständigen Revierförsters seitens einer Fachfirma vorgenommen worden.  

Die einzige Möglichkeit für die Gemeinde, da nicht landwirtschaftlich genutzt und in Bachnähe gelegen, war das hinter dem Sportplatz in Richtung Krettenhof gelegene Grundstück der Gemeinde. Auf dem beiliegenden Plan ist die Pflanzfläche ersichtlich. Der Verwendung der Fläche zur Aufforstung liegt ein Gemeinderatsbeschluss zugrunde.

Da der Erfolg der Maßnahme regelmäßig durch das Umweltschutzamt überwacht wird und die Gemeinde fehlende oder abgestorbene (auch mutwillig entfernte) Pflanzen regelmäßig ersetzen muss, ist es sehr wichtig, dass die Maßnahme langfristig auch in den Randbereichen funktioniert. Der dann aufgeforstete Wald ist nach dem Landeswaldgesetz dauerhaft zu erhalten. Eine spätere Rodung oder Teilrodung ist nicht zulässig.

Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Pflanzen nicht entfernt, durch Handlungen im Wuchs und der Entwicklung geschädigt oder abgeschnitten werden dürfen. Ein Befahren des Aufwuchsbereiches ist nicht zulässig. Verstöße stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit teils empfindlichen Bußgeldern belegt werden. Die Verwaltung hofft  auf Ihr Verständnis und auf entsprechend umsichtiges Verhalten.

Infobereich

Kontakt

Gemeindeverwaltung Birenbach
Marktplatz 1
73102 Birenbach
Telefonnummer07161 50098-0
Faxnummer07161 50098-22
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Mittwoch bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Bürgerbüro derzeit nur eingeschränkt erreichbar!