Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum | Hilfe

Seiteninhalt

Information

Freiwillige Feuerwehr Birenbach

Feuerwehrmagazin in der Zeller Straße
Brandübungsanlage

Die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Birenbach ist eine öffentlich rechtliche Einrichtung und besteht seit über 125 Jahren. Insgesamt verrichten 30 Ehrenamtliche aktive Einsatzkräfte Ihren Dienst. Die Feuerwehren haben im Rahmen der geltenden Gesetze die nach pflichtgemäßem Ermessen erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um von der Allgemeinheit oder dem einzelnen die durch Brände, Explosionen, Unfälle oder andere Notlagen, insbesondere durch schadenbringende Naturereignisse, drohenden Gefahren für Leben, Gesundheit, Umwelt oder Sachen abzuwenden. Daneben haben die Feuerwehren Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes (z.B. Brandschutzerziehung) zu erfüllen.   

Abteilungen

Die freiwillige Feuerwehr in Birenbach besteht aus drei Abteilungen: Der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und der Altersabteilung.

Die Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr wurde im Februar 2005 gegründet. In den vergangenen Jahren konnten bereits 5 Jugendliche in die Einsatzabteilung aufgenommen werden. Insgesamt engagieren sich zur Zeit 17 Kinder und Jugendliche zwischen 9-17 Jahren in der Jugendfeuerwehr.

Die Betreuung wird von 4 Jugendbetreuern gewährleistet. Im Jahr 2013 wurden über 536 Stunden in die Jugendarbeit der Feuerwehren ehrenamtlich investiert.

Die Einsatzabteilung

Aktuell besteht die Einsatzabteilung aus 25 Mann/Frau. Im Einsatzfall werden die Kameraden von der Leitstelle Göppingen über Funkmeldeempfänger alarmiert. Die Mitarbeit in der Feuerwehr findet fast ausschließlich in der Freizeit statt.

Fahrzeuge stehen derzeit der Feuerwehr Birenbach zur Verfügung: 

  • 1 Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
  • 1 Löschfahrzeug LF-8 und
  • 1 Mannschaftstransportwagen

Die Ehrenabteilung

Die Alters- und Ehrenabteilung ist eine Abteilung innerhalb der freiwilligen Feuerwehr. Angehörige der Altersabteilung sind Feuerwehrmitglieder, die aufgrund des Erreichens der gesetzlichen Altersgrenze (je nach Landesrecht ca. 60-65 Jahre) aus dem aktiven Dienst in der Einsatzabteilung ausscheiden. Auch gesundheitliche Gründe können dazu führen, dass Mitglieder den aktiven Dienst schon vor dem Erreichen der Altersgrenze beenden müssen.

Weitere Informationen

Kontakt

Feuerwehrauto

Freiwillige Feuerwehr Birenbach
Kommandant
Michael Fleischer
Fichtenweg 10
73102 Birenbach
Fon: 07161 58172
E Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Kontakt

Gemeindeverwaltung Birenbach | Marktplatz 1 | 73102 Birenbach | Fon: 07161 50098-0 | Fax: 07161 50098-22