Gemeinde Birenbach (Druckversion)
info

Verkehr: Geschwindigkeitssmessungen in Birenbach

In vielen Ortschaften wird mit einem Geschwindigkeitsmessgerät die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge gemessen. Auch in Birenbach ist so ein Gerät im Einsatz. Im Idealfall lobt das Gerät die Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeitsvorgaben halten, mit einem lachenden Smiley. Funkelt das Smiley einen in wütendem Rot an, sollten man besser den Fuß vom Gas nehmen und die Geschwindigkeit anpassen.

Bericht 2019

In Birenbach wurde 2019 an verschiedenen Stellen im Ort die Geschwindigkeiten gemessen:

  • Rathaus (von der Brückenstraße her kommend Richtung Ortsmitte)
  • Kirchstraße (in Richtung der Wallfahrtskirche)
  • Zeller Straße (von der Ortsmitte her kommend)

Rathaus
In diesem Bereich gilt ein Tempolimit von 20 km/h. Insgesamt wurde die Geschwindigkeit bei 5418 Fahrzeugen mit insgesamt 73496 einzelnen Messwerten ermittelt. Geschwindigkeitsübertretungen gab es bei 26,49 % der Messungen. Hierbei ist zu beachten, dass bereits eine Geschwindigkeit von 20,1 km/h eine Geschwindigkeitsübertretung darstellt. Setzt man den Wert auf 23 km/h gibt es nur in 12,53 % aller Messungen Geschwindigkeitsübertretungen. Setzt man den Schwellenwert auf 25 km/h ergeben sich in allen Messungen 7,34 % Geschwindigkeitsübertretungen.

Im Durchschnitt wurde eine Geschwindigkeit von 17 km/h gemessen. Ohne Berücksichtigung von extremen Ausreisern nach unten und oben wurde eine gemittelte Geschwindigkeit von 23 km/h erreicht. Maximal wurden 50 km/h gemessen.

Kirchstraße
In diesem Bereich gilt ein Tempolimit von 30 km/h. Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 4566 Fahrzeugen mit insgesamt 49285 einzelnen Messwerten ermittelt. Geschwindigkeitsübertretungen gab es bei 7,98 % der Messungen. Setzt man den Schwellenwert für eine Geschwindigkeitsübertretung auf 33 km/h, gab es insgesamt 3,10 % Übertretungen. Bei einem Schwellenwert von 35 km/h ergeben sich 1,64 % Übertretungen.

Im Durchschnitt wurde eine Geschwindigkeit von 22 km/h gemessen. Ohne Berücksichtigung von extremen Ausreisern nach unten und oben wurde eine gemittelte Geschwindigkeit von 28 km/h gemessen. Maximal wurden 56 km/h gemessen.

Zeller Straße
In diesem Bereich gilt ein Tempolimit von 30 km/h. Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 6621 Fahrzeugen mit insgesamt 58313 einzelnen Messwerten ermittelt. Geschwindigkeitsübertretungen gab es bei 29,01 % der Messungen. Setzt man den Schwellenwert für eine Geschwindigkeitsübertretung auf 33 km/h, gab es insgesamt 14,43 % Übertretungen. Bei einem Schwellenwert von 35 km/h ergeben sich 8,85 % Übertretungen.


Im Durchschnitt wurde eine Geschwindigkeit von 27 km/h gemessen. Ohne Berücksichtigung von extremen Ausreisern nach unten und oben wurde eine gemittelte Geschwindigkeit von 33 km/h gemessen. Maximal wurden 65 km/h gemessen.


Fazit
Im Großen und Ganzen werden die Geschwindigkeitsvorgaben eingehalten, denn bereits unter Berücksichtigung einer gewissen Toleranz die innerhalb der Schwankungsbreite des Messgeräts liegt, reduziert sich der Anteil der Geschwindigkeitsübertretungen deutlich.
Einzelne Ausreiser gibt es und wird es auch immer wieder geben. Dies ist nicht zu verhindern. Beim Blick in die Detail-Auswertungen zeigt sich, dass die extremen Ausreiser nach oben, wie z.B. 56 km/h in der Zeller Straße überwiegend Nachts wenn alle schläft zustande kommen.
Die meisten Fahrerinnen und Fahrer in Birenbach halten sich vorbildlich an die jeweiligen Geschwindigkeitsvorgaben und das hat wahrlich einen grünen, lachenden Smiley verdient! Wir bitten dies beizubehalten und insbesondere an Überwegen, vor dem Kinderhaus und vor der Grundschule den Fuß vom Gas zu nehmen!
 

Rückfragen zu diesem Thema beantwortet Hauptamtsleiter Herr Klostermann unter Telefonnummer: 07161 50098-13 oder manuel.klostermann(@)birenbach.de

http://www.birenbach.de//wohnen-freizeit/verkehr