Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Was „isst“ Birenbach?

Autor: Lisa Marie Wirth
Artikel vom 24.09.2020

Was „isst“ Birenbach?

Wer kennt es nicht…man steht in der Küche und überlegt was man heute kocht.

Unter der Woche muss es schnell gehen. Gibt es geschmälzte Maultaschen oder einen gesunden Salat. Ein Steak oder doch lieber etwas vegetarisches.

Am Wochenende darf es dann aber auch gerne mal der Lieblingsbraten von Opa sein oder den leckeren Kuchen von der Oma.

Wir haben uns gefragt, wofür unsere Bürgerinnen und Bürger gerne mal alles stehen und liegen lassen um ihr Lieblingsessen mit der Familie oder den Freunden am Tisch zu teilen.

Jede 2. Woche werden wir ein geliebtes Rezept im Gemeindeblättchen bringen, welches Sie auch auf unserer Homepage abrufen können.

https://www.birenbach.de/wohnen-freizeit/dorfleben

Angefangen haben wir mit unseren freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerautos.

Nun geht es weiter mit in unseren Gemeinderätinnen und Gemeinderäten. Heute lernen wir das Lieblingsrezept von Frau Tanja Gerstenhöfer kennen.

Gyros in Metaxa-Sauce:

ZUTATEN:

2 rote Paprika

250 g frische Champignons

2 EL Öl

750 g Gyrosfleisch

5 EL Metaxa

2 EL Tomatenmark

2 EL Schmand

150 g geriebener Käse

Frische Kräuter (Thymian, Majoran,…)

ZUBEREITUNG:

  1. Die Paprikaschoten putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Champignons putzen und vierteln.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprikastücke und Champignons darin ca. 3 Min anbraten und herausnehmen. Das Gyrosfleisch portionsweise für ca. 5-6 Minuten anbraten. Das Fleisch, die Paprika und die Champignons in die Pfanne geben, Metaxa und Tomatenmark unterrühren und aufkochen. Zum Schluss den Schmand dazugeben.
  3. Alles in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 15 min überbacken. Mit frischen Kräutern bestreuen.

Tipp: Dazu passt Reis oder Fladenbrot mit grünem Salat.

Guten Appetit.

Infobereich