Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Sitzung des Gemeinderates am Montag, 13.12.2021

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates

am Montag, 13.12.2021, Beginn 19.00 Uhr öffentlich

Rathaus Birenbach, Bürgersaal

 

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Montag, 13.12.2021, um 19.00 Uhr im Bürgersaal Rathaus Birenbach statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

Tagesordnung:

 

Öffentlich

 

TOP 1: Freischaltung von Budgets – Eilentscheidung des Bürgermeisters

 

TOP 2: Bauangelegenheiten

        2.1. Erstellung einer Terrasse und eines Gewächshauses

               auf dem Grundstück Frühlingsstraße 20

 

TOP 3: Bekanntgaben und Verschiedenes

 

Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

 

gez. Späth

Stv. Bürgermeister

   

Hinweise:

 
  • Die Gemeinderats-Vorlagen liegen zur Sitzung im Sitzungssaal aus
  • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuell geltenden gesetzlichen Bestimmungen nur eine begrenzte Platzkapazität im Bürgersaal zur Verfügung steht.
  • Während der gesamten Sitzung gilt für die Besucher/innen die Pflicht zum Tragen eines entsprechenden Mund-Nasen-Schutzes
  • Es sind die aktuell gültigen 2G-Regeln zu beachten. Der Zugang ist daher nur für Geimpfte und Genesene mit gültigem Test und/oder entsprechendem Nachweis möglich.
  • Alle Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet ein Kontaktnachverfolgungsformular auszufüllen

Weihnachtsgrüße der Freiwilligen Feuerwehr

Artikel vom 23.12.2021

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

ein wiederum außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Normalerweise lesen Sie an dieser Stelle die Verhaltensregeln zur Weihnachtszeit. Wie man Bränden und Verletzungen vorbeugt und sich im schlimmsten Fall zu verhalten hat. Obwohl diese Regeln auch dieses Jahr nicht minderwichtig sind, dominiert doch ein anderes Thema in den Medien und in all unseren Köpfen. Das Coronavirus hat die ganze Welt im Griff. Die Weihnachtszeit wird nicht so sein, wie wir sie kennen.

Neben vielen Einschränkungen des öffentlichen Lebens müssen auch wir als Feuerwehr weiterhin mit den schwierigen Umständen der noch immer anhaltenden Pandemie umgehen. Trotz Einschränkungen im Übungsdienst geht es immer um den ständigen Erhalt unserer Einsatzbereitschaft.

Schon zum ersten Lockdown mussten wir den Übungsbetrieb einstellen. Die Kameraden sah man nur noch bei Einsätzen, bei denen strenge Regeln galten. So manchen Kameraden sah man über Wochen und Monate gar nicht. Neben den vielen Übungsdiensten fielen auch Veranstaltungen wie z.B. der Vatertagshock der Untersagung zum Opfer. Die Hauptversammlung sowie diverse kameradschaftliche Veranstaltungen fielen aus. Beruhigend ist es daher zu sehen, dass die Einsatzbereitschaft jederzeit vollumfänglich gewährleistet wurde.

Auch im Jahr 2021 mussten einige zum Teil auch schwierige Einsätze bewältigt werden.

Alle angewiesenen Maßnahmen zu unserem eigenen Schutz wurden von den Einsatzkräften umgesetzt.

Daher ist es mir als Kommandant sehr wichtig, Danke zu sagen. Danke für die gute Zusammenarbeit und stetige Einsatzbereitschaft. Danke für das umsichtige und rücksichtsvolle Handeln.

Der Jugendwehr und deren Ausbildern einen großen Dank für den Einfallsreichtum beim Überbrücken der ausgefallenen Übungsdienste.

Auch die Altersabteilung muss seit 2020 auf ihre monatlichen Treffen verzichten, so dass auch hier kaum Zusammenkünfte stattfinden konnten.

Bedanken darf ich mich auch bei den Kameradinnen und Kameraden mit ihrem Kommandanten Ralf Schrag der Feuerwehr Rechberghausen für unsere gute Zusammenarbeit bei gemeinsamen Einsätzen.

Ich wünsche euch lieben Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sowie allen Bürgerinnen und Bürgern erholsame Feiertage sowie einen guten Start in ein vor allem gesundes und glückliches neue Jahr!

Kommandant Michael Fleischer

Infobereich