Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Aktuelle Nachrichten: Gemeinde Birenbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Das Jobrad kommt!

Birenbach liegt nicht nur am Hang - sondern hat auch einen steilen Weg hinter sich.

Wir sind zwar noch nicht ganz über den Berg, doch vorallem für die Personalsituation wird in Zukunft Besserung erwartet.

Deshalb können wir stolz verkünden, dass Birenbach die Attraktivität steigert und in Zukunft für alle Gemeindemitarbeitenden das Jobrad bzw. Bikeleasing anbietet!

Wir "trebbeln" dann die Steigung ohne große Anstrengung hinauf.

 

Sie wollen Teil des Teams werden?

Dann JETZT BEWERBEN! Nutzen Sie jetzt die Vorteile vom Jobbike und einem motivierten, jungen Team - Birenbach freut sich auf die Bewerbung!

Männergesundheit

Artikel vom 19.05.2022

KlinikDialog: Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte

Das Prostatakarzinom – Aktueller Stand in Diagnostik und Therapie

Das Prostatakarzinom ist immer noch der häufigste bösartige Tumor beim Mann. Die jährliche Neuerkrankungsrate ist steigend, dagegen ist die Wahrscheinlichkeit am Prostatakrebs zu versterben eher rückläufig. Dies wird auf bessere Möglichkeiten der Früherkennung und auf moderne Therapieansätze zurückgeführt. In der Veranstaltung werden die Bedeutung der Früherkennung und moderne Ansätze in der Diagnostik und in der Therapie erläutert.

Um über Früherkennung, therapeutische und operative Möglichkeiten aufzuklären, laden die ALB FILS KLINIKEN Betroffene und Interessierte am Dienstag, 17. Mai 2022 um 18.30 Uhr in den Speisesaal der Klinik am Eichert ein. Neben Professor Rainer Küfer, Chefarzt der Urologie an den ALB FILS KLINIKEN, informieren Professor Stephan Zangos, Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, und Professor Martin Bleif, Leitender Arzt der Radiochirurgie, über die verschiedenen Arten der individuellen Diagnostik, Bildgebung und Therapie.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Der Einlass ist nur mit 3G und einer FFP2-Maske möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer 07161 64-2167 (Mo-Fr 9-15 Uhr) an, da die Teilnehmerzahl Corona-bedingt begrenzt ist.

Infobereich